landschaftprojekteveranstaltungen

 

Veröffentlichungen, die über das Naturschutzzentrum
bestellt werden können:

Zur Bestellung verwenden Sie bitte das bereitgestellte Formular und senden Sie uns dieses unterschschrieben auf dem Postweg oder per Fax zu!


EUR 12,95

Naturschätze Südwestfalens entdecken
Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umnweltschutz im Kreis Soest e.V., Naturschutzzentrum-Biologische Station-Hochsauerlandkreis e.V., Naturschutzzentrum Märkscher Kreis e.V., Kreis Olpe, Bilogische Station Siegen-Wittgenstein
(1. Auflage 2014) ISBN 978-3-00-048121-5

50 Gebiete, die sich besonders für das Naturerlebnis eignen, werden in einem Buch vorgestellt: vom urtümlichen Wald, über Moore und Felsen, artenreiche Wiesen und Weiden bis hin zu Flussauen und Bachtälern. Zu jedem Gebiet gibt es eine Karten mit Routenvorschlägen für Wanderer und Radfahrer, Informationen über das Gebiet und die dort vorkommenden Tier- und Pflanzenarten sowie Tipps für die Umgebung.


EUR 19,90

Adalbert Griegel
Mein gesunder Obstgarten
Großer Krankheits- und Schädlingskalender
Griegel Verlag (Auflage 2001) ISBN 3-930384-14-0

inkl. Verzeichnis von Bekämpfung, Bekämpfungsmittel und Resistente Sorten (Stand 2010)

Über 140 farbig gezeichnete Krankheiten, Schädlinge und Nützlinge des Obstgartens werden in einfachen Worten erklärt. Durch hervorragende Zeichnungen kann auch der Laie einfach und sicher Schädlinge bestimmen und Abhilfe schaffen.
51 der bedeutendsten Schaderreger sind in Form von ganzjährigen, monatlich zugeordneten Entwicklungszyklen dargestellt.


EUR 4,80

Hans Walter Riess
Obstbaumschnitt in Bildern
Obst- u. Gartenbauverlag München (23. Auflage 2006) ISBN 3-87596-045-9

Die von Hans Walter Riess begründete Broschüre gilt inzwischen als "Klassiker" in der Obstbauliteratur. Mit leicht verständlichen Texten und überwiegend zweifarbigen Zeichnungen wird erklärt, wie ein fachgerechter Schnitt in den verschiedenen Entwicklungsphasen der Obstgehölze durchgeführt wird. Dargestellt werden alle gebräuchlichen Erziehungsformen bei Kern-, Stein und Beerenobst, hinzu kommt ein kurzer und übersichtlicher Veredlungsteil.


EUR 9,99

Helmut Loose
Obstbaumschnitt
BLV München (2016) ISBN 978-3-8354-1452-5

Die komplexen Zusammenhänge beim Obstbaumschnitt sind vor allem für den Einsteiger oft schwer zu verstehen. Erst die Übung macht den Meister. Am Anfang helfen die "10 goldenen Schnittregeln". Sie bilden das Kernstück dieses Kompaktratgebers, der alle wichtigen Grundlagen vermittelt

Neben dem Schnitt von Hochstämmen in verschiedenen Altersstadien wird auch das Grundwissen zum Spalierschnitt, der Baumveredlung und Beerenobst vermittelt


EUR 4,50

J.D. Lüttringhaus (1885)
Kurze Anleitung zur zur Zucht und Pflege des Obstbaumes
für ländliche Obstzüchter, besonders im westfälischen Süderland
Martina Galunder-Verlag (Nachdruck 1997) ISBN 3-931251-29-2
Hrsg.: Naturschutzzentrum Märkischer Kreis e.V.

Das im Original 1885 erschiene Werk beschreibt die Grundzüge der Obstbaumpflege im klimatisch schwierigeren Bergland. Neben Veredlung, Pflanzung und Schnitt beschreibt der Autor auch zahlreiche Obstsorten, die heute z.T. verschollen sind, wie die Winterohler Renette.


EUR 5,00

Hans-Joachim Bannier
Alte Obstsorten neu entdeckt für Westfalen und Lippe
Hrsg.: Stiftung für die Natur Ravensberg in Zusammenarbeit mit dem Pomologen-Verein (2006)

Die 85-seitige Broschüre versteht sich als Ratgeber für Obstgartenbesitzer sowie für alle, die mit der Planung, Anlage oder Pflege von Streuobstwiesen befasst sind.  Neben vielen Tipps zur Pflanzung und Pflege von Obstbäumen sowie obstbaulichem Basiswissen zum Thema Pflanzenkrankheiten geht es vor allem um die Empfehlung robuster und für Streuobst geeigneter Obstsorten, die auch bei extensiver Pflege und ohne intensiv betriebenen Pflanzenschutz noch gedeihen.


EUR 22,00

Liebenswertes NRW
Mercator Verlag, Duisburg (2006)
Hrsg.: Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege

Kennen Sie Nordrhein-Westfalen? Ein Land, so bunt und unverwechselbar wie seine Menschen. Ob Rheinländer, Westfalen oder Lipper: Überall setzen sich Bürgerinnnen und Bürger ein für das Besondere. Für Mühlen und Schlösser, Dichter und Denkmäler, Narzissen und Naturschutzgebiete ...
Eine Spurenlese aus 20 Jahren über Menschen und Ihre Projekte aus dem Naturschutz und der Heimat und Kulturpflege. Und damit zugleich über lebens- und liebenswertes Nordrhein-Westfalen.


EUR 14,50

Richard Müller, Jörg-Michael Fey
Die Ruhr - Elf flußbiologische Exkursionen
Martina Galunder-Verlag (1998)
Hrsg.: Naturschutzzentrum Märkischer Kreis e.V.

Dr. Jörg-Michael Fey und Richard Müller entwickelten bereits während ihres gemeinsamen Studiums an der Ruhr-Universität in Bochum einen Hang zur Gewässerökologie.
Dieser biologische Exkurionsführer zur Ruhr entstand durcch die Mitarbeit zahlreicher fachkollegen aus Naturschutz und Wissenschaft, die jeweils ihnen besonders gut bekannte Abschnitte dem interessierten Leser vorstellen. Wegbeschreibungen, Übersichtskarten und Sachinformationen erleichtern es, den vorgeschlagenen Routen selbst zu folgen.


EUR 17,95

Achim Möllenheidt, Juliane Jung
Natur erleben
Klartext Verlag, Essen (1. Auflage 2006)
Hrsg.: Verband deutscher Naturparke e.V.

Die Natur zu erleben und zu genießen, dazu bedarf es keiner langen Reisen. Denn die schönsten Landschaften liegen praktisch vor der Haustür. Dieses Buch lädt dazu ein, die 14 Naturparke und den Nationalpark Eifel in Nordrhein-Westfalen zu entdecken.
Die Buchreihe "Natur erleben" stellt erstmals alle Nationalen Naturlandschaften im Zusammenhang dar, gegliedert nach einzelnen Bundesländern. Die reich bebilderten Bände führen zu den schönsten Orten und Ausflugzielen und informieren über Tiere und Pflanzen sowie über Geschichte und Kultur.


EUR 6,00
Gabriele Kaschke
Naturschutz- und pferdegerechte Weideführung
Hrsg.: Naturschutzzentrum Märkischer Kreis e.V. (2000)

EUR 18,00

Heinz Kirchheiner
Landschaft und Natur in Iserlohn
Selbstverlag des Verfassers (2001)

Fotoband über Iserlohn und die nähere Umgebung. Auf Hochglanzseiten Landschaften und Detailaufnahmen aus der Natur gezeigt. (102 Seiten)


EUR 14,50

Tagungsband
Moore in deutschen Mittelgebirgen unter besonderer Berücksichtigung des SüderberglandesMartina
Galunder-Verlag (1996)
Hrsg.: Naturschutzzentrum Märkischer Kreis e.V. und Biologische Station Oberberg e.V.

Der Band enthält die Vorträge eines Symposium über die Mitteögebirgsmoore des Süderberglandes, speziell des Ebbegebirges und des Bergischen Landes, das am 14. und 15. Juli 1995 in Meinerzhagen-Valbert stattgefunden hat.


EUR 6,00

Tagungsband
Schutz der Wald-Wiesen-Täler im Mittelgebirge
Hrsg.: Naturschutzzentrum MK e.V. und Biologische Station Oberberg e.V.

Die Wald-Wiesen-Täler der Mittelgebirge mit ihren artenreichen Feuchtwiesen der Talsohlen und den Magergrünlandflächen in den Hanglagen sind nicht nur in Deutschland sondern im gesamten Mitteleuropa starken Bedrohungen ausgesetzt. Die Verluste dieser Biotoptypen werden seit Generationen von Naturschützern beklagt und Lösungen angemahnt.


EUR 10,00

Ingolf Kühn
Geobotanisch-avifaunistische Untersuchungen zur Schutzwürdigkeit des Standortübungsplatzes "Duloh" bei Iserlohn, Westfalen
Der Sauerländische Naturbeobachter Nr. 25
Hrsg.: Naturschutzzentrum MK e.V. und Naturwissenschaftliche Vereinigung Lüdenscheid e.V. (1998)

Überarbeitete Fassung ein gleichlautenden Diplomarbeit am Lehrstuhl für spezielle Botanik, AG Geobotanik der Ruhruniversität Bochum


EUR 13,50
Haller, Jannasch, Pfennig, Schmidt, Schröder, Wolf
Der Sauerländische Naturbeobachter Nr. 26
Hrsg.: Naturschutzzentrum MK e.V. und Naturwissenschaftliche Vereinigung Lüdenscheid e.V. (1999)

EUR 14,50

Martin Schlüpmann
Beiträge zur Libellenfauna in Südwestfalen
Der Sauerländische Naturbeobachter Nr. 27
Hrsg.: Naturschutzzentrum MK e.V. und Naturwissenschaftliche Vereinigung Lüdenscheid e.V. (2000)

 


EUR 17,00

Erbeling, Grundmann
Das Bommecketal in Plettenberg (Sauerland)
Der Sauerländische Naturbeobachter Nr. 28
Hrsg.: Naturschutzzentrum MK e.V. und Naturwissenschaftliche Vereinigung Lüdenscheid e.V. (2003)

Als eines der größten und aus geologisch-morphologischer, botanischer und zoologischer Sicht wertvollsten Naturschutzgebiete im Märkischen Kreis mit landesweiter Bedeutung verdient das Naturhscutzgebiet Bommecketal in Plettenberg besondere AUfmerksamkeit und besonderen Schutz.


EUR 12,00
Erbeling, Kohlmann, Pfennig, Schmidt, Schröder, Tump
Der Sauerländische Naturbeobachtter Nr. 29
Hrsg.: Naturschutzzentrum MK e.V. und Naturwissenschaftliche Vereinigung Lüdenscheid e.V. (2004)

EUR 19,90

Georg Mieders
Flora des nördlichen Sauerlandes
Der Sauerländische Natrubeobachter Nr. 30
Hrsg.: Naturschutzzentrum MK e.V. und Naturwissenschaftliche Vereinigung Lüdenscheid e.V. (2006)

Die Flora des nördlichen Sauerlandes ist das ehrenamtlich erstellte Lebenswerk von Georg Mieders. In das Werk fließen mehr als 40 Jahre Geländearbeit und die Auswertung unzähliger Literatur und- und Kartierdaten mit ein. Auf 480 Seiten werden alle im Gebiet jemals gefundenen Arten in einer kommentierten und bei einer Vielzahl von Arten mit Fundorten versehenen Liste zusammengestellt. Diese enthält insg. 1545 Pflanzensippen von den 1183 im Gebiet beständig auftreten oder auftraten.


EUR 5,00

Tagungsband
Die Lenne - ein durchgängiges Gewässer?
Hrsg.: Naturschutzzentrum Märkischer Kreis e.V. (1998)

Untersuchungen für ein Konzept zur Wiederherstellung der Durchgängigkeit der Lenne im Raum Plettenberg. Tagungsband zur gleichnahmigen Fachtagung.


EUR 5,00

Tagungsband
Wiederherstellung der Durchgängigkeit der Lenne
Hrsg.: Naturschutzzentrum Märkischer Kreis e.V. (2000)

Gutachten der Universität Gesamthochschule Essen im Auftrag des Märkischen Kreises. Vorgestellt anlässlich der Tagung "Die Lenne, eine Lebensader im Spannungsfeld zwischen Ökologie ung Ökonomie" am 28.Januar 2000 auf der Burg Altena

Hier geht's zurück zur Startseite